Ruanda

Flagge Ruanda

Hauptstadt
Kigali

Bevölkerung (Dichte)
11'055'976 (420 pro km2)

Fläche (im Vergleich zur Schweiz)
26'338 km2 (2 mal kleiner)

Erhebungen
Höchster Punkt: Volcan Karisimbi 4'519 m
Tiefster Punkt: Rusizi River 950 m

Strassen
14,008 km
(geteert: 2,662 km; nicht geteert: 11,346 km)

Religion
Katholiken 56.5%, Protestanten 26%, Adventist 11.1%, Muslime 4.6%, Naturreligionen 0.1%, keine 1.7%

Sprache
Kinyarwanda, Englisch, Französisch, Swahili

Lebenserwartung
58

AIDS Rate
2.9%

Untergewichtige Kinder unter 5 Jahren
18%

Bevölkerung unter Armutsgrenze
44.9%

Lese- und Schreibfähig
71.1%

Währung
Ruanda-Franc
1 CHF = 741.29 RWF (Stand: August 2014)

durchschnittliches Jahreseinkommen
$1'400

Militärausgaben (% des BIP)
2.9%

Was sie auch noch interessieren könnte

Griechenland

Ein Bauer beim Abbrennen des Getreidefeldes

Nach einem langwierigen Einreiseprozess geniessen wir die Freundlichkeit der Griechen und die guten Strassen im Land. Zwischen Höhepunkt (Olymp, 2866 müM) bis Tiefpunkt (Baden in der Ägäis) gibt es vieles zu erleben und einige Kilometer zu fahren.

Quebrada de las Flechas

Ab in die nächste Schlucht: Quebrada de las Flechas

Fotosession mit unserem Lars steht an: Quebrada de las Flechas im Norden von Argentinien. So gefällt's uns!

Oldoinyo Lengai

Oldoinyo Lengai, der heilige Berg der Maasai

Die Wanderung auf den heiligen Berg der Maasai startet normalerweise um Mitternacht, damit bei Sonnenaufgang der Kraterrand erreicht wird. Was uns erwartet ist ein extrem steiler Aufstieg – und ein einmaliges Erlebnis auf dem aktiven Vulkan!