Lesotho

Flagge Lesotho

Hauptstadt
Maseru

Bevölkerung (Dichte)
1'919'552 (63 pro km2)

Fläche (im Vergleich zur Schweiz)
30'355 km2 (gleichgross)

Erhebungen
Höchster Punkt: Thabana Ntlenyana 3'482 m
Tiefster Punkt: junction of the Orange and Makhaleng Rivers 1'400 m

Strassen
7,091 km
(geteert: 1,404 km; nicht geteert: 5,687 km)

Religion
Christen 80%, Naturreligionen 20%

Sprache
Englisch, Sesotho, IsiZulu, IsiXhosa

Lebenserwartung
52

AIDS Rate
23.6%

Untergewichtige Kinder unter 5 Jahren
16.6%

Bevölkerung unter Armutsgrenze
49%

Arbeitslosigkeit
45%

Lese- und Schreibfähig
89.6%

Währung
Südafrikanischer Rand
1 CHF = 10.67 ZAR (Stand: April 2014)

durchschnittliches Jahreseinkommen
$2'000

Militärausgaben (% des BIP)
2.6%

Gefällt mir:

Ruaha Nationalpark

Leopard im Ruaha Nationalpark

Der vermutlich untouristischste Nationalpark Tansanias entlang des gleichnamigen Flusses bietet wunderschöne Landschaften und grandiose Tiersichtungen.

Chile

Wunderbare Estancia auf der chilenischen Seite Feuerlands

Knallgrüne Landstriche, pazifischer Urwald, verschneite Vulkane und tiefblaue Seen im Süden, trockene, kalte, windgepeitschte Landschaften in Norden. Dazwischen ein gutes Netz von Versorgungsmöglichkeiten mit Nahrungsmitteln und Diesel. Ein angenehmes Reisen in Chile!

Bolivien

Unglaubliche Weiten auf dem Salar de Uyuni

Nach dem europäisch geprägten Chile und Argentinien treten wir einen neuen Abschnitt unserer Reise an. Bolivien ist anders, das darf man wohl so sagen. Faszinierend anders.