Vereinigte Staaten von Amerika

Flagge Vereinigte Staaten von Amerika

Hauptstadt
Washington, D.C.

Bevölkerung (Dichte)
310'232'863 (32 pro km2)

Fläche (im Vergleich zur Schweiz)
9'629'091 km2 (233 mal grösser)

Erhebungen
Höchster Punkt: Mount McKinley 6'194 m
Tiefster Punkt: Death Valley -86 m

Strassen
6,506,204 km
(geteert: 4,374,784 km; nicht geteert: 2,131,420 km)

Religion
Protestanten 51.3%, Katholiken 23.9%, Mormonen 1.7%, andere Christen 1.6%, Juden 1.7%, Buddhisten 0.7%, Muslime 0.6%, andere oder unbekannt 2.5%, unbekannt 12.1%, keine 4%

Sprache
Englisch, Spanisch, Hausa, Französisch

Lebenserwartung
78

AIDS Rate
0.6%

Untergewichtige Kinder unter 5 Jahren
1.3%

Bevölkerung unter Armutsgrenze
15.1%

Arbeitslosigkeit
8.2%

Lese- und Schreibfähig
99%

Währung
US-Dollar
1 CHF = 1.00 USD (Stand: Februar 2016)

durchschnittliches Jahreseinkommen
$49'800

Militärausgaben (% des BIP)
4.06%

Häsch scho xe?

Etosha Nationalpark

Zebras im Etosha Nationalpark

Der tierreiche Nationalpark im nördlichen Namibia umfasst einen riesigen Salzsee und die tierreiche Randregion, wo sich die Wildtiere an den Wasserlöchern sammeln. Trotz Regenwetter haben wir zahlreiche Tiere beobachten können - und meistens sogar alleine!

Satellitentelefon

Iridium Satellitentelefon 9555

Ein Satellitentelefon ist zwar in der Anschaffung sowie im Unterhalt sehr teuer, ist aber die einzige Möglichkeit um weltweit mit der Familie sowie in allfälligen Notfällen mit der Aussenwelt in Verbindung treten zu können.

4x4 durch die Puna

Offroaden im Lavafeld  – nichts für schwache Nerven

Eine wunderschöne, extrem einsame Route führt vom Paso San Francisco über zahlreiche Lavafelder, Salare und Lagunen ins 200 Kilometer weit entfernte Antofagasta de la Sierra. Entlang der Strecke gibt es kein einziges Haus und keine Zivilisation. Ein Satellitentelefon und starke Nerven sind empfehlenswert.