Swasiland

Switzerland goes Swaziland!

Kostenbeispiele

ArtikelKostenKosten CHF
Übernachtung im auf dem Zeltplatz180.00 SZL0.00 CHF
Besichtigung Phophonyane Falls80.00 SZL0.00 CHF

Reisen

Südafrika (18.01.2014 - 26.02.2014)

Länderinfos

Flagge Swasiland

Hauptstadt
Mbabane

Bevölkerung (Dichte)
1'354'051 (78 pro km2)

Fläche (im Vergleich zur Schweiz)
17'363 km2 (2 mal kleiner)

Erhebungen
Höchster Punkt: Emlembe 1'862 m
Tiefster Punkt: Great Usutu River 21 m

Strassen
3,594 km
(geteert: 1,078 km; nicht geteert: 2,516 km)

Religion
Zionist 40%, Katholiken 20%, Muslime 10%, andere 30%

Sprache
Englisch, Siswati

Lebenserwartung
49

AIDS Rate
25.9%

Untergewichtige Kinder unter 5 Jahren
6.1%

Bevölkerung unter Armutsgrenze
69%

Arbeitslosigkeit
40%

Lese- und Schreibfähig
81.6%

Währung
Südafrikanischer Rand
1 CHF = 10.67 ZAR (Stand: April 2014)

durchschnittliches Jahreseinkommen
$5'300

Militärausgaben (% des BIP)
4.7%

Der Chef empfiehlt

Satellitentelefon

Iridium Satellitentelefon 9555

Ein Satellitentelefon ist zwar in der Anschaffung sowie im Unterhalt sehr teuer, ist aber die einzige Möglichkeit um weltweit mit der Familie sowie in allfälligen Notfällen mit der Aussenwelt in Verbindung treten zu können.

Zusatztank

Diesel Zusatztank

Eine Reichweite von über 1'oookm im Gelände abseits der Zivilisation sollte für uns genügen. Ein Zusatztank von 90 Liter tut uns deshalb seinen Dienst.

Reifendruckkontrolle

Das Reifendruck-Kontrollsystem alarmiert bei einem Druckabfall.

Den Überblick über die aktuellen Reifendrucke zu haben, kann aus verschiedenen Gründen vorteilhaft sein. Einerseits hilft es Unfälle durch defekte Reifen zu vermeiden und andererseits kann ein kleines Loch wenn man es rechtzeitig erkennt, problemlos repariert werden.