Salar de Uyuni

Länge: -67.527466 - Breite: -20.210656

Bolivien

Flagge Bolivien

Hauptstadt
Sucre

Bevölkerung (Dichte)
9'947'418 (9 pro km2)

Fläche (im Vergleich zur Schweiz)
1'098'580 km2 (27 mal grösser)

Erhebungen
Höchster Punkt: Nevado Sajama 6'542 m
Tiefster Punkt: Rio Paraguay 90 m

Strassen
80,488 km
(geteert: 11,993 km; nicht geteert: 68,495 km)

Religion
Katholiken 95%, Protestanten 5%

Sprache
Spanisch, Quechua, Aymara

Lebenserwartung
68

AIDS Rate
0.2%

Untergewichtige Kinder unter 5 Jahren
4.3%

Bevölkerung unter Armutsgrenze
51.3%

Arbeitslosigkeit
7.5%

Lese- und Schreibfähig
86.7%

Währung
Boliviano
1 CHF = 6.07 BOB (Stand: April 2015)

durchschnittliches Jahreseinkommen
$5'000

Militärausgaben (% des BIP)
1.3%

Selection für den edlen Mann

Zusatztank

Diesel Zusatztank

Eine Reichweite von über 1'oookm im Gelände abseits der Zivilisation sollte für uns genügen. Ein Zusatztank von 90 Liter tut uns deshalb seinen Dienst.

OME Fahrwerk

OME Fahrwerk Heavy, Hinterachse

Durch den Einbau der "Heavy"-Variante fährt sich das Auto auch mit voller Beladung im Gelände sicher und komfortabel.

Sandbleche

Sandbleche - Küche

Den Umgang mit Sandblechen haben wir während unserer Reise nach Tunesien im Dezember 2012 gelernt. Dabei haben wir am eigenen Leib erfahren, dass es immer möglich ist das Fahrzeug aus dem Sand zu bergen, solange man nicht gerade in einen Trichter inmitten von Dünen geraten ist. Die Hilfsmittel, die man dafür benötigt: eine Schaufel und zwei Sandbleche.