Kenia

I could put you in jail!

Kostenbeispiele

ArtikelKostenKosten CHF
Camping pro Nacht1'200.00 KES12.50 CHF
1 kg Tomaten vom Markt50.00 KES0.50 CHF
1L Diesel107.00 KES1.10 CHF
Strassengebühren am Zoll3'530.00 KES36.75 CHF
Safaricom 500 MB 90 Tage500.00 KES5.20 CHF
Ostafrikanisches Touristenvisum (KEN, UGA, RWA, Multi-Entry 3 Mt)100.00 USD88.20 CHF

Reisen

Kenia (09.07.2014 - 19.07.2014)

Sehenswürdigkeiten

Lake Turkana

Paradiesische Zustände am Lake Turkana

Hat man die Anfahrt geschafft, gelangt man direkt ins Paradies auf Erden. Ein wunderschöner, palmenbewachsener Strand am Ufer des Lake Turkana lädt zum Verweilen ein.

Länderinfos

Flagge Kenia

Hauptstadt
Nairobi

Bevölkerung (Dichte)
40'046'566 (69 pro km2)

Fläche (im Vergleich zur Schweiz)
582'650 km2 (14 mal grösser)

Erhebungen
Höchster Punkt: Mount Kenya 5'199 m
Tiefster Punkt: Indian Ocean 0 m

Strassen
160,886 km
(geteert: 11,197 km; nicht geteert: 149,689 km)

Religion
Christen 82.5%, Muslime 11.1%, Traditionalists 1.6%, andere 1.7%, keine 2.4%, unbekannt 0.7%

Sprache
Englisch, Swahili

Lebenserwartung
63

AIDS Rate
6.3%

Untergewichtige Kinder unter 5 Jahren
16.5%

Bevölkerung unter Armutsgrenze
50%

Arbeitslosigkeit
40%

Lese- und Schreibfähig
87.4%

Währung
Kenia-Schilling
1 CHF = 96.05 KES (Stand: Juli 2014)

durchschnittliches Jahreseinkommen
$1'800

Militärausgaben (% des BIP)
2.8%

Gefällt mir:

Gefahren durch Krankheiten

Foxwing Markise mit selfmade Mückenschutz

Gegen die beiden Tropenkrankheiten Malaria und Denguefieber gibt es keine Impfung. Gegen beide Krankheiten schützen wir uns mit einem guten Mückenschutz. Gegen Malaria schützen wir uns zusätzlich mit einer medikamentösen Prophylaxe.

Satellitentelefon

Iridium Satellitentelefon 9555

Ein Satellitentelefon ist zwar in der Anschaffung sowie im Unterhalt sehr teuer, ist aber die einzige Möglichkeit um weltweit mit der Familie sowie in allfälligen Notfällen mit der Aussenwelt in Verbindung treten zu können.

Solarpanel

Solara Solarpanel

Für ein Mindestmass an Autonomie auf unserer Reise haben wir uns für Solarmodule auf dem Dach entschieden. Als Kompensation lassen wir die Überbrückungskabel zu Hause.