Sambia

„God Gives“ Restaurant, Take Away

Kostenbeispiele

ArtikelKostenKosten CHF
1L Diesel10.01 ZMK0.00 CHF
South Luangwa Nationalpark Eintritt für zwei Personen und ein Auto460.00 ZMK0.00 CHF
3 kg Gemüse vom Markt31.00 ZMK0.00 CHF
15 Liter Mineralwasser30.00 ZMK0.00 CHF
Ponton über Luangwa Fluss (10 Meter)50.00 ZMK0.00 CHF

Reisen

Sambia (21.08.2014 - 30.08.2014)

Länderinfos

Flagge Sambia

Hauptstadt
Lusaka

Bevölkerung (Dichte)
13'460'305 (18 pro km2)

Fläche (im Vergleich zur Schweiz)
752'614 km2 (18 mal grösser)

Erhebungen
Höchster Punkt: unnamed elevation in Mafinga Hills 2'301 m
Tiefster Punkt: Zambezi river 329 m

Strassen
91,440 km
(geteert: 20,117 km; nicht geteert: 71,323 km)

Religion
Christen 50%-75%, Muslime and Hindu 24%-49%, Naturreligionen 1%

Sprache
Englisch, Wissrussisch, Lao, Luba-Katanga, Luba-Katanga, Chichewa, Tongaisch

Lebenserwartung
53

AIDS Rate
13.5%

Untergewichtige Kinder unter 5 Jahren
14.9%

Bevölkerung unter Armutsgrenze
64%

Arbeitslosigkeit
14%

Lese- und Schreibfähig
80.6%

Währung
Sambischer Kwacha
1 CHF = 6.46 ZMW (Stand: August 2014)

durchschnittliches Jahreseinkommen
$1'700

Militärausgaben (% des BIP)
1.8%

Der Chef empfiehlt

Foxwing Markise

Foxwing Markise

Die Foxwing Markise, welche 270° um das Auto reicht, bietet viel Schatten oder auch Schutz vor Regen, wenn wir draussen kochen wollen. Wir haben zusätzliche Seitenwände und Moskitonetze genäht, welche mückenfreies Essen und Arbeiten erlauben.

Sortimo Dachbox

Sortimo Dachbox

Die Sortimo Dachbox erweitert unseren Stauraum um eine wichtige Komponente. Wo sollten wir sonst den ganzen Grümpel unterbringen? Ein geflügeltes Wort in unserem Haus: "In die Dachbox, da hats noch Platz!"

Gefahren durch Krankheiten

Foxwing Markise mit selfmade Mückenschutz

Gegen die beiden Tropenkrankheiten Malaria und Denguefieber gibt es keine Impfung. Gegen beide Krankheiten schützen wir uns mit einem guten Mückenschutz. Gegen Malaria schützen wir uns zusätzlich mit einer medikamentösen Prophylaxe.