Kenia

I could put you in jail!

Kostenbeispiele

ArtikelKostenKosten CHF
Camping pro Nacht1'200.00 KES12.50 CHF
1 kg Tomaten vom Markt50.00 KES0.50 CHF
1L Diesel107.00 KES1.10 CHF
Strassengebühren am Zoll3'530.00 KES36.75 CHF
Safaricom 500 MB 90 Tage500.00 KES5.20 CHF
Ostafrikanisches Touristenvisum (KEN, UGA, RWA, Multi-Entry 3 Mt)100.00 USD88.20 CHF

Reisen

Kenia (09.07.2014 - 19.07.2014)

Sehenswürdigkeiten

Lake Turkana

Paradiesische Zustände am Lake Turkana

Hat man die Anfahrt geschafft, gelangt man direkt ins Paradies auf Erden. Ein wunderschöner, palmenbewachsener Strand am Ufer des Lake Turkana lädt zum Verweilen ein.

Länderinfos

Flagge Kenia

Hauptstadt
Nairobi

Bevölkerung (Dichte)
40'046'566 (69 pro km2)

Fläche (im Vergleich zur Schweiz)
582'650 km2 (14 mal grösser)

Erhebungen
Höchster Punkt: Mount Kenya 5'199 m
Tiefster Punkt: Indian Ocean 0 m

Strassen
160,886 km
(geteert: 11,197 km; nicht geteert: 149,689 km)

Religion
Christen 82.5%, Muslime 11.1%, Traditionalists 1.6%, andere 1.7%, keine 2.4%, unbekannt 0.7%

Sprache
Englisch, Swahili

Lebenserwartung
63

AIDS Rate
6.3%

Untergewichtige Kinder unter 5 Jahren
16.5%

Bevölkerung unter Armutsgrenze
50%

Arbeitslosigkeit
40%

Lese- und Schreibfähig
87.4%

Währung
Kenia-Schilling
1 CHF = 96.05 KES (Stand: Juli 2014)
1 CHF = 103.91 KES (aktuell)

durchschnittliches Jahreseinkommen
$1'800

Militärausgaben (% des BIP)
2.8%

Häsch scho xe?

Seilwinde

Goodwinch Seilwinde

Viele Gründe gegen eine Seilwinde, einer, der (für uns) gut genug ist eine mitzunehmen: Wir wollen nicht irgendwo stecken bleiben und denken müssen: "Hätten wir doch eine Seilwinde dabei!"

Wasserpumpe

Die Wasseranlage unter dem belüfteten Fach

Eine kleine Pumpe, die genug Druck aufbringt, um unser potentielles Trinkwasser durch den Keramikfilter zu pressen und mit 12V gespiesen werden kann.

Foxwing Markise

Foxwing Markise

Die Foxwing Markise, welche 270° um das Auto reicht, bietet viel Schatten oder auch Schutz vor Regen, wenn wir draussen kochen wollen. Wir haben zusätzliche Seitenwände und Moskitonetze genäht, welche mückenfreies Essen und Arbeiten erlauben.