Sambia

Flagge Sambia

Hauptstadt
Lusaka

Bevölkerung (Dichte)
13'460'305 (18 pro km2)

Fläche (im Vergleich zur Schweiz)
752'614 km2 (18 mal grösser)

Erhebungen
Höchster Punkt: unnamed elevation in Mafinga Hills 2'301 m
Tiefster Punkt: Zambezi river 329 m

Strassen
91,440 km
(geteert: 20,117 km; nicht geteert: 71,323 km)

Religion
Christen 50%-75%, Muslime and Hindu 24%-49%, Naturreligionen 1%

Sprache
Englisch, Wissrussisch, Lao, Luba-Katanga, Luba-Katanga, Chichewa, Tongaisch

Lebenserwartung
53

AIDS Rate
13.5%

Untergewichtige Kinder unter 5 Jahren
14.9%

Bevölkerung unter Armutsgrenze
64%

Arbeitslosigkeit
14%

Lese- und Schreibfähig
80.6%

Währung
Sambischer Kwacha
1 CHF = 6.46 ZMW (Stand: August 2014)
1 CHF = 13.33 ZMW (aktuell)

durchschnittliches Jahreseinkommen
$1'700

Militärausgaben (% des BIP)
1.8%

Häsch scho xe?

Nyika Plateau

Riedbock auf dem Nyika Plateau

Hoch über dem Malawi-See auf über 2'000 Meter über Meer finden wir die unafrikanischste Landschaft unserer Reise. Kahle Berge, eisige Temperaturen – und viele Wildtiere.

Ruanda

Eine Bucht am Lake Kivu

Your visa ist expired! Alles Diskutieren und Erklären bringt nichts, der Immigrationsbeamte bleibt hart, wir sind im Recht. Bevor wir drin sind, sind wir auch schon wieder draussen – in Uganda.

Uruguay

In der Altstadt

Uruguay ist unser Eintrittportal zu einem neuen Kontinenten: Südamerika. Während wir auf unser Gefährt warten, lernen wir spanisch und unternehmen eine Reise ins angrenzende Ausland.