Standheizung

Eberspächer Standheizung Airtronic D2

Gemütlich warm auch auf den höchsten Pässen während der kältesten Jahreszeit? Klaro, die Standheizung bringt Abhilfe und macht das Leben im Auto auch in der... weiterlesen

Kompressor

4 Kamele geladen und zu wenig Luft in den Reifen. Da hilft nur unser Kompressor!

Reifen aufpumpen und Differential sperren: der Kompressor im Motorraum hat schon in der tunesischen Wüste beim Kameltransport gute Dienste geleistet! weiterlesen

OME Fahrwerk

OME Fahrwerk Heavy, Hinterachse

Durch den Einbau der "Heavy"-Variante fährt sich das Auto auch mit voller Beladung im Gelände sicher und komfortabel. weiterlesen

Gefällt mir:

Ilha do Mel

Ein Hochzeitspaar in der Grotte im Flutbereich auf Ilha do Mel

Die autofreie Insel vor der Küste Brasiliens ist eine Abwechslung der vom Auto geprägten Reise durch die Gegend. Wir sind noch vor der Hauptsaison unterwegs und haben die Insel fast für uns alleine.

Zentraliran

Beim Tee in Anarak

Wir zwei Wüstenfans kommen voll auf unsere Rechnung. Schon ein kurzes Stück landeinwärts vom Kaspischen Meer befinden wir uns wieder in trockenen und kargen Bergwelten. Sind die hohen Berge überquert folgt bald schon die grosse Kavir-Wüste mit spärlich bewachsenen, ausgedehnten Ebenen, schroffen Bergen, Salzseen und Dünengürteln.

4x4 durch die Puna

Offroaden im Lavafeld  – nichts für schwache Nerven

Eine wunderschöne, extrem einsame Route führt vom Paso San Francisco über zahlreiche Lavafelder, Salare und Lagunen ins 200 Kilometer weit entfernte Antofagasta de la Sierra. Entlang der Strecke gibt es kein einziges Haus und keine Zivilisation. Ein Satellitentelefon und starke Nerven sind empfehlenswert.